Fettabsaugung

fettabsaugung

Fettabsaugung

Die Fettabsaugung (Liposuction) ist eine sanfte Methode, unangenehme Fettpolster zu entfernen.
Fettzellen wachsen nicht nach. Eine Fettabsaugung ist kein Mittel zur allgemeinen Gewichtsreduktion.
Sinn und Zweck der Fettabsaugung (Liposuction) ist es, Ihre Figur zu formen und zu verschönern. Auch bei normalgewichtigen Menschen kommt es vor, dass der Körper unschöne Fettpolster aufweist, die sog. Problemzonen. Bauch, Hüfte Oberschenkel und Gesäß sind besonders davon betroffen. Auch im Gesicht, häufig am Hals, können sich störende Fettpolster entwickeln. Ab dem 20. Lebensjahr ist die Zahl unserer Fettzellen konstant. Bei Gewichtsschwankungen verändert sich lediglich der Füllungszustand der Fettzellen. Zudem kommt es an bestimmten Regionen des Körpers (sog. „kritische Zonen“) zu einer verstärkten Fettanlagerung.

» weitere Beiträge:

SICH WOHLER FÜHLEN MACHT SCHÖN!

Dr. Constanze Götz im Interview mit Helena Muhm von dem Charakter Magazin aus Göttingen. Ein Interview u.a. über Ihre Philosophie, Ihre Arbeit...
» weiterlesen

Fadenlifting

MIT FÄDEN ZUM JÜNGEREN AUSSEHEN Fadenlifting ist Gesichtsstraffung und Volumenaufbau in einem. Es eignet sich für leichte bis mittelschwere Falten,...
» weiterlesen

OberlidstraffungDie Lidstraffung ist eine der am häufigsten durchgeführten ästhetischen Eingriffe, mit einem steigenden Anteil männlicher Patienten. Über einen kaum sichtbaren...
» weiterlesen

Brustvergrößerung

Nach Schwangerschaften oder Gewichtsabnahmen kann es zu einem Größen und Formverlust der Brust kommen. Ein weiteres Problem stellen Größenunterschiede der...
» weiterlesen