16. Weltkongress für ästhetische- und Anti-Aging-Medizin (AMWC), 4. bis 7. April 2018

Monaco…
 

Yachthafen von Monaco

 
Am Anfang war hier ein einfacher, wunderschöner Felsen, le Rocher, der in das Mittelmeer hineinragte. Dieser Felsen stellte einen hübschen Schutz für Seeleute dar und dies wussten schon die Liguren, Römer und Griechen zu genießen. Selbst „unser Kasseler Wahrzeichen“, der Herkules, verweilte einst auf seinen Reisen an diesem schönen Ort. 
1191 entstand eine genuesische Befestigung und erst seit dem 13. Jahrhundert herrschen hier die Grimaldis, wo mittlerweile die größte Bevölkerungsdichte der Welt mit wahrscheinlich gleichzeitig größter Reichtumsdichte herrscht. Daher die Faszination um Grace Kelly, Prinz Albert, um die traditionellen Formel 1 Rennen und Sportboote, um das ozeanographische Museum, das Casino und natürlich die allgegenwärtige Begeisterung für das Schöne. 

Gibt es also einen prädestinierteren Ort für einen Anti-Aging Weltkongress?


Der 16. Weltkongress für Ästhetische und Anti-Aging-Medizin (AMWC) fand vom 04. bis 07. April 2018 im Grimaldi Forum in Monaco statt. 

 
Unter der wissenschaftlichen Aufsicht der Weltgesellschaft für Interdisziplinäre Anti-Aging-Medizin (WOSIAM) bot die Konferenz ein höchst interaktives und multidisziplinäres Programm und damit ein ideales und anregendes Forum, um Ideen und Fachwissen auszutauschen, um Diskussionen anzuregen und um weltweite Vernetzungsmöglichkeiten zu erweitern. 

In den verschiedenen Symposien wurden die Fortschritte der medizinischen Möglichkeiten für ein gesundes Anti-Aging diskutiert. Spezialisten aus Russland, Asien, Nord- und Südamerika sowie natürlich Europa tauschten Ihr Fachwissen aus. 
 
Als Resumé für meine persönliche Arbeit bin ich in meiner Philosophie bestärkt worden, den Menschen als Ganzes zu betrachten! 
Die sinnvolle Kombination von Fäden/ Fillern und Botox sowie der Kollagen und Elastin Aufbau der Haut an sich, sind die Grundpfeiler für ein harmonisches und natürliches Aussehen. Durch eine frühzeitige Faltenbehandlung können somit größere operative Maßnahmen zum Teil deutlich nach hinten verzögert werden. 
 
Die Erkenntnisse, die ich mir auf dem Kongress angeeignet habe, sind schon jetzt Gegenstand meiner Arbeit und bestätigen mich darin, dass eine ganzheitliche Herangehensweise unabdingbar ist, um ehrliche und dauerhafte Ergebnisse erreichen zu können. Die facettenreichen Techniken müssen für jeden einzelnen Patienten individuell Anwendung finden, um die innere Schönheit zum Strahlen zu bringen
 
Ihre Dr. med. Constanze Götz
 

Kongresszentrum in Monaco von oben

 
 
» weitere Beiträge:

SICH WOHLER FÜHLEN MACHT SCHÖN!

Dr. Constanze Götz im Interview mit Helena Muhm von dem Charakter Magazin aus Göttingen. Ein Interview u.a. über Ihre Philosophie, Ihre Arbeit...
» weiterlesen

16. Weltkongress für ästhetische- und Anti-Aging-Medizin (AMWC), 4. bis 7. April 2018

Monaco…  Am Anfang war hier ein einfacher, wunderschöner Felsen, le Rocher, der in das Mittelmeer hineinragte. Dieser Felsen stellte einen hübschen...
» weiterlesen

Sich selbst gefallen macht schön

Die Fachärztin für plastische Chirurgie Dr. med. Constanze Götz praktiziert in Kassel seit 2016 in neuen Praxisräumen. Mit viel...
» weiterlesen

Dr. Constanze Götz im Wilhelm

...über aktuelle OP-Trends und klassisch, markante Männer.
» weiterlesen

Brauser meets Dr. Constanze Götz

Mal ganz privat.
» weiterlesen

Medizinkosmetik Dr. Zein Obagi

Besondere Kosmetik für besondere Menschen! Gesunde und frische Haut bis ins hohe Alter ist für viele Menschen ein schwer zu...
» weiterlesen